Phobos stürzt und Deimos flüchtet

Die europäische Raumsonde Marsexpress lieferte Daten zu den Umlaufbahnen der beiden Monde Phobos und Deimos.
Diese prophezeihen Phobos einen Absturz oder ein Zerreissen durch die Gravitationskräfte. Deimos jedoch kann auf Dauer nicht in der Umlaufbahn von Mars gehalten werden. Laut den Berechnungen wird Phobos explosives Schauspiel bald in ca 50 Millionen Jahren stattfinden.

Mehr zum Schicksal der Monde:
esa.int :: Verliert der Mars seine Monde? 24. Januar 2004
www.esa.int :: Martian moon Phobos in detail 11. November 2004

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.