Auf Nummer Sicher

altare al dio ignoto - Palatino Roma
Man will ja schliesslich keine Götter verärgern. Besonders wollten dies die Römer wohl nicht. Schliesslich ist eine wie auch immer geartete Unterstützung nützlich. Und da die Römer eher als pragmatisch bekannt sind erstaunt mich folgender Altar nicht.
altare al dio ignoto – Altar für den unbekannten Gott
Dieser Altar ist auf dem Palatin in einer kleinen Ecke im Keller des dortigen Museums zu finden. Die Inschrift des Altars lautet:

“FERTER RESIVS
REX AEQUICOLVS
IS PREIMVS
IVS FETIALE PARAVIT
INDE P(opulus) R(omanum)
DISCIPLEINAM EXCEPIT”

Ferter Resius/ Aequielan king/ he who first/ introduced the pax fetiale/ from which the Roman people/ learned the disciplina

update: Allerdings, wie von dieser Inschrift auf einen “Altar für den unbekannten Gott” geschlossen wird, ist mir noch schleierhaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.