Tempel des weissen Drachen

Eine Grabung in der Ostchinesischen Provinz Shadong. Im letzten Herbst machte ein chinesisch-schweizerisches Grabungsteam seine ersten Funde. Der Tempel des weissen Drachen stammt aus dem 6.Jh. und die Provinz Shaddong war zu dieser Zeit eine Hochburg buddhistischer Bildhauerei. Nun startet eine weitere Delegation zur Grabungskampagne 2004. Zudem berichtet Lukas Nickel im Tages Anzeiger von seinen Erlebnissen im Grabungstagebuch (2ter Bund).
Website: http://www.archaeologie.info/drache/main.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.